Professioneller Stimmgebrauch an der Hochschule

Online-Workshop (max. 12 Teilnehmende)


Eine authentische, emotional engagierte, angenehm klingende und funktionsfähige Stimme ist für die erfolgreiche Ausübung der verschiedenen Alltagsrollen in Lehre, Forschung und Gremienarbeit an der Hochschule von elementarer Bedeutung. Wer die Entstehungsmechanismen seiner eigenen Stimme versteht und deren Belastbarkeit in verschiedenen Situationen kennt, kann besser zu ihrer dauerhaften Funktionsfähigkeit beitragen.

Bisher in Präsenz-Workshops angeboten, jetzt als Online-Workshop konzipiert, sollen Ihnen physiologische Kenntnisse zum professionellen Stimmeinsatz vermittelt werden, die Sie in ausgewählten Stimm- und Sprechübungen erproben können. Ziel ist es dazu beizutragen, dass Sie lernen, Ihre Stimme im Rahmen der unterschiedlichen Rollen und Situationen Ihres universitären Alltags optimal und ressourcenschonend einsetzen zu können.

Referentin

Referentinnen CV  Univ.-Prof‘in Dr. med. Christane Neuschaefer-Rube, Direktorin der Klinik für Phoniatrie, Pädaudiologie und Kommunikationsstörungen, Uniklinik Aachen
  & RWTH Aachen



Ablauf

10:00-10:15 Uhr: Persönliche Vorstellung und Erfahrungsaustausch hinsichtlich aktueller Stimmgewohnheiten im Hochschulalltag.
                        • Möglichkeiten und Grenzen stimmlicher Performance.

10:15-11:30 Uhr: Was kennzeichnet eine angenehme und funktionsfähige Stimme?
                        • Erarbeitung von stimmlichen Beurteilungskriterien.
                        • Besprechung der für eine optimale Stimme notwendigen körperlichen Funktionen wie:
                        • Haltung, Atmung, Stimmerzeugung, Aussprache, Resonanz, Klangbildung u.a.

11:30-11:45 Uhr: Kurze Pause

11:45-12:30 Uhr: Fortsetzung der Besprechung körperlicher Funktionen sowie Ausprobe verschiedener Sprechstimmlagen, Stimmstärken und Betonungsmuster

12:30-13:15 Uhr: Mittagspause

13:15–14.00 Uhr: Bewertung der Stimmqualität von selektierten Audiobeispielen und Besprechung der hörbaren Entstehungsmechanismen der präsentierten Stimmen.

14:00-14:45 Uhr: Halten eigener Kurzvorträge

14:45-15:00 Uhr: Kurze Pause

15:00-16:00 Uhr: Fortsetzung der Kurzvorträge und praktische Übungen, Vorstellung von Software-Tools und Apps zum Thema Stimme

Weitere Hinweise

Dieser Online-Workshop findet live statt und wird nicht aufgezeichnet. Zur Durchführung des Online-Workshops wird die Software Zoom verwendet.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Seminarunterlagen in elektronischer Form (per Download).

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQ.

Evaluation Denkblase


Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.